Mit #100TechFrauen machen wir – das ISF München und die FAU Erlangen-Nürnberg – Pionierinnen einer neuen Innovationskultur sichtbar und erforschen die Tech-Ökonomie aus einer gendersensiblen Perspektive. Unser Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und begleitet von namhaften Partnern aus der Wirtschaft.

Auf dieser Seite halten wir Sie auf dem Laufenden über Forschungsergebnisse, Analysen und Praxisbeispiele. Sie lernen Menschen kennen, die zum Gelingen der digitalen Transformation und einer genderdiversen Arbeitswelt beitragen. Und sie erfahren mehr über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen rund um #100TechFrauen.

Tech-Unternehmen sind keine starren Gebilde. Sie sind menschen­zentrierte Mitmach­organisationen mit einer neuen Innovations­kultur. Öffnen sich hier neue Möglichkeits­räume für Frauen? Das wollen wir wissen.

Spotlight

Agilitätsexpertin Elly Siegert im Interview.

Elly Siegert über Diversität, Agilität, die Vorteile eines „menschenzentrierten“ Personalmanagements und die Produktivität crossfunktionaler Teams.

Visual Forschung

Forschung

Unser Konzept und Forschungs­ansatz

Visual Forschung

Köpfe

Unser Team und unsere Partner

Visual Forschung

Magazin

Einblicke in unsere Arbeit

„Wir können es uns nicht leisten, die Potenziale von Frauen liegen zu lassen.“

— Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF)

News

Förderer und Partner

Dummy
Über 100TechFrauen

#100TechFrauen ist ein Forschungsprojekt am ISF München. In diesem Absatz wird kurz beschrieben, was das Hauptanliegen des Projektes ist und welche Aspekte besonders wichtig sind. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Hier stehen weitere Informationen zum Inhalt der Seite. Diese Seite bietet Informationen zum Projekt, dem Netzwerk und den Akteur:innen. Ähnlich wie in einem Blog, werden auf der Seite nach und nach Beiträge verschiedenster Art veröffentlicht, z.B. Interviews oder Werkstattberichte.